Einweihung mobiles Teleskop am 20. Dezember 2015


Die Mitglieder der Schul- und Volkssternwarte Dahlewitz e. V. veranstalteten am 20. Dezember 2015 ihre jährliche Weihnachtsfeier in der Oberschule "Herbert Tschäpe" in Dahlewitz. Mit großem Interesse wurde der Einweihung des Teleskops vom Typ Maede LX 200 entgegengesehen.
Bei dem Modell handelt es sich um ein sogenanntes Cassigrain-Teleskop. Ein Spiegelteleskop mit hohem Lichtsammelvermögen, bei dem die einfallenden Lichtstrahlen derart umgelenkt werden, dass der Beobachter sich lichtschwache Beobachtungsobjekte am Ende des Gerätes bequem durch ein Okular ähnlich wie bei einem Linsenteleskop anschauen kann. Das Spiegelteleskop ist zudem mit einer computergestützten Steuerungseinheit, einer sogenannten GoTo-Steuerung, ausgestattet. Mit dieser können interessante Himmelsobjekte (z.B. der Orionnebel) automatisch angefahren werden. Einer manuellen Einstellung der Himmelskoordinaten bedarf es dazu nicht.

  

Am Tag der Einweihung war es leider bewölkt, sodass den Mitgliedern der Blick auf die wirklich interessanten astronomischen Objekte verwehrt blieb. Durch vereinzelte Wolkenlücken hindurch konnte dennoch ein interessanter Blick auf den Mond mit seinen Kratern und dunklen Tiefebenen (Mare) erhascht werden. Da das Maede LX 200 auf einem stabilen Dreibeinstativ montiert wird, kann es jederzeit mit wenigen geübten Handgriffen an einem beliebigen Beobachtungsort aufgebaut werden.
Darüber hinaus wird die Schul- und Volkssternwarte zukünftig mit dem mobilen Gerät auf Veranstaltungen wie dem Herzberger Teleskoptreffen oder dem WestHavelländer AstroTreff (WHAT) vertreten sein und interessierten Besuchern fachkundig mit Rat und Tat zur Verfügung stehen.

Alexander Hagen